Ev.-Luth. Kirchgemeinde Böhlitz-Ehrenberg
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Böhlitz-Ehrenberg

Konzert Klang_Projekt Leipzig

Seit ich begann, bewusst Musik zu hören, treibt mich die Frage um: Wie entsteht eigentlich Musik? Nicht physikalisch, das kann ich mir einigermaßen erklären. Wie entsteht Sie in den Köpfen, in den Herzen derjenigen, die sie schon hören, noch bevor sie notiert ist. Einen Dimension des Lebens, die mir leider gänzlich vorenthalten ist. Um so mehr freut mich die Gelegenheit, einen derartigen Prozeß mitzuerleben. Hätten auch Sie daran Freude? Dann seien Sie herzlich eingeladen am Sonntag, 5. Mai, um 18 Uhr, in den großen Saal des Kirchgemeindehauses. Zu hören sein wird das Trio „Klangprojekt“. Die drei Musiker: Thomas Kempe (sax, perc, xaphoon, fl), Andreas Schemmel (dr, perc, didgeridoo) und Thomas Feist (keyb, synth, perc), lassen Musik entstehen. Werden Sie Augen- und Ohrenzeugen einer Musik, die es so vorher noch nie gegeben hat, und die es so auch nie wieder geben wird. Die Musiker, die außer vielerorts in Deutschland in den baltischen Ländern, in Tschechien, in der Evang. Himmelfahrtskirche am Ölberg in Jerusalem und in Ghana aufgetreten sind, sagen von ihrer Musik: „Wir öffnen HÖRizonte. Was für uns zählt, ist der jeweils spezifische Klang eines Ortes.“ Lassen Sie sich überraschen, welchen spezifischen Klang Ihr, unser großer Saal hat, und lassen Sie sich auf den Wellen dieser improvisierten Musik in die beginnende Woche tragen.

Schön, wenn Sie dabei sein wollen!                                                                                        KV

Konzert mit Kammermusik für Posaune, Klarinette und Klavier

Sie sind sehr herzlich eingeladen zu einem Kammermusikkonzert in das Gemeindehaus Böhlitz Ehrenberg.

Gemeinsam mit der Pianistin Mariya Horenko und der Klarinettistin Eva Jurisch werden wir Ihnen Werke für Posaune, Klarintte und Klavier in wechselnden Besetzungen darbieten.

Um unseren beruflichen Alltag als Pianistin, Musiklehrerin und als Orchestermusiker mit ein wenig Kammermusik zu bereichern, begannen wir vor einiger Zeit, uns ein gemeinsames Repertoire an Kompositionen für Posaune und Klavier zu erarbeiten. Bald kam dabei der Wunsch auf, die Musik einem Publikum zu präsentieren. Eine weitere ehemalige Kommilitonin aus unserer Studienzeit an der Hochschule für Musik Leipzig, die Klarinettistin Eva Jurisch kam mit ins Boot und sorgt im Programm für Abwechslung.

Ein erstes Ergebnis unserer künstlerischen Zusammenarbeit möchten wir Ihnen gerne in einem Konzert am 25. Mai 2019 um 18 Uhr in der ev. Kirche Böhlitz-Ehrenberg präsentieren. Es werden Werke eher unbekannter Komponisten wie Alexej Lebedev (russischer Tubist und Komponist), dem Amerikaner Eric Ewazen sowie ein spätromantisches Stück des französischen Komponisten Joseph Guy Ropartz erklingen, aber auch von Claude Debussy die „Première Rhapsodie für Klarinette und Klavier“ zu hören sein. 

Freuen Sie sich auf ein spannendes, abwechslungsreiches Konzert mit wunderschöner Musik für Klarinette, Posaune und Klavier!                                              Sebastian Andrae (Posaune)

(Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten)